Montag, 6. Oktober 2014

Heiligenkreuz / Vietnam

Heiligenkreuz, 5. Oktober 2014: Priester und Diakonenweihe durch den Diözesanbischof von Eisenstadt Ägidius Zsifkovics:

Priester: P. Ägidius Metzeler (Heiligenkreuz);
Diakone: P. Severin Wurdack (Heiligenkreuz); P. Gregor Nguyen (An Phuoc), P. Justinus Nguyen (Phuoc Ly) und P. Paulus Bui (Phuoc Ly).

Donnerstag, 2. Oktober 2014

Himmerod

Am 1. Oktober 2014 wählte der Konvent von Himmerod unter dem Vorsitz des Vaterabtes Andreas Range aus Marienstatt


P. Dr. Johannes Müller O.Cist.

zum 56. Abt der Abtei Himmerod.

Die Abtsbenediktion wird am 1. Adventssonntag, dem 30. November 2014, um 10.00 Uhr stattfinden.

Dienstag, 12. August 2014

St. Marienthal

Seit der Hochwasser-Katastrophe 2010 war die Kirche nicht benutzbar. Nun ist sie restauriert und die Schwestern laden zur Wiedereinweihung ein: 

Samstag 11. Oktober 2014
16.00 Vesper
17.00 Konzert
Sonntag 12. Oktober 2014
9,30 Hochamt mit Altarweihe
11,30 Vortrag
13,00 Mittagessen

St. Marienstern


Sr. Maria Laetitia Klut hat am 22. Juli 2014 ihre zeitliche Profess abgelegt.

Samstag, 21. Juni 2014

Marienfeld: Benediktion der neuen Äbtissin


Die ÄBTISSINNENWEIHE
empfängt die neue Äbtissin am Hochfest des Heiligen Benedikt von Nursia,
dem 11. Juli 2014,
in der Abteikirche Unserer Lieben Frau von Marienfeld
um 15, 00 Uhr
durch den Generalabt des Zisterzienserordens 
Dom Mauro-Giuseppe Lepori.

————————————
(Weil ich schon öfters gefragt worden bin: die Segnung (Benedictio) einer Äbtissin, oder eines Abtes wird umgangssprachlich als "Weihe" bezeichnet. Sie ist aber nicht mit dem Sakrament der Weihe (Diakon-Priester-Bischof) gleichzusetzen, die ausschließlich ein Bischof spenden kann.)


Mariastern-Gwiggen: Feierliche Profess

Am 31. Mai 2014 legte Sr. M. Anastasia Franz die Feierliche Profess ab.

Österreichische Zisterzienserkongregation

Am 20. Juni 2014 tagte im Stift Lilienfeld das Kongregationskapitel der Österreichischen Zisterzienserkongregation. Bei diesem Kapitel wurde das Kongregationspräsidium neu gewählt:
Abtpräses bleibt Abt Wolfgang Wiedermann (Zwettl).
Erster Assistent: Abt Reinhold Dessl (Wilhering)
Zweiter Assistent: P. Pius Maurer (Lilienfeld)


Am Foto:
Sitzend von links nach rechts: Abt Maximilian Heim (Heiligenkreuz), Abt 
Reinhold Dessl (Wilhering; Erster Assistent), Abt Wolfgang Wiedermann 
(Zwettl; Abtpräses), P. Pius Maurer (Lilienfeld; Zweiter Assistent), P. Karl 
Wallner (Heiligenkreuz)
Stehend von links nach rechts: Vizebürgermeister Wolfgang Labenbacher (Lilienfeld), P. 
Prior Justin Berka (Hohenfurt), P. Nikolaus Thiel (Schlierbach), P. Thomas Zölß 
(Wilhering), P. Johannes Szypulski (Zwettl), Abt Christian Feurstein (Rein), 
Abt Matthäus Nimmervoll (Lilienfeld), P. David Zettl (Rein), Administrator P. Josef 
Riegler (Schlierbach).

Sonntag, 1. Juni 2014

Waldsassen

Impressionen vom Fest









Mittwoch, 21. Mai 2014

Marienfeld

Äbtissin Benedikta Deninger hat aus Altersgründen auf ihr Amt verzichtet und der Konvent der Abtei Marienfeld (Niederösterreich) hat am 21. Mai 2014 Sr. Hedwig Pauer zur zweiten Äbtissin gewählt.
Marienfeld ist Mitglied der Mehrerauer Zisterzienserkongregation — der Wahl stand Abtpräses Anselm van der Linde vor.

Abbadessa Benedikta Deninger ha raggiunto il limite d'età. 
La comunità di Marienfeld (Austria) il 21 maggio 2014 ha eletto la seconda abbadessa del monastero: 
Sr. Hedwig Pauer. 

Dienstag, 20. Mai 2014

Langwaden

Langwaden berichtet: 

Am Gedenktag des Mönchsvaters Pachomius, dem 15. Mai, begann für unseren Postulanten Ulrich Winter das einjährige, kanonische Noviziat.
Eingebettet in das morgendliche Kapitelsoffizium fand die Einkleidungszeremonie statt, in welcher er die Tunika, das Skapulier sowie das Zingulum des Novizen empfing. Sein Ordensname lautet von nun an »Pater Gregor«. Gregor bedeutet neben der Assoziation zum Hirten auch »der Wachsame«. Da er schon als Priester zu uns kam, heisst er schon als Novize »Pater«

Am Dankhochamt nahmen neben den Eltern des Novizen und Vertretern des Kreisdekanates auch eine Abordnung aus dem Heimatbistum von P. Gregor, dem Bistum Erfurt, teil, so der em. Weihbischof Koch, sowie Weggefährten und Freunde des Novizen.



Nel giorno della memoria del padre del monachesimo, san Pacomio, 15 maggio 2014, il Postulante, il sacerdote Ulrich Winkler, iniziava il suo Noviziato, ricevette l'abito bianco e il nome "Pater Gregor", essendo già sacerdote.