Mittwoch, 30. August 2006

In Thyrnau wird der Papst eingekleidet

In der Paramentenwerkstatt der Zisterzienserinnen von Thyrnau werden die liturgischen Gewänder, d.h. die Altarwäsche, die Kaseln, Dalmatiken und die Mitra für den hl. Vater gearbeitet. Es sind 30 Gewänder für die Konzelebranten, bei denen nur der Kragen bestickt ist, 2 Dalmatiken mit bestickten Ärmeln, das Papstgewand mit gesticktem Kragen, gestickten Seitenbetonungen und Stickerei vorne und hinten unten. Auf der Rückseite befindet sich unten in der Mitte das päpstliche Wappen. Die Mitra sehen Sie auf dem Zeitungsfoto, auf den Bändern ist einmal das Papstwappen und dann das Vatikanwappen. Wir freuen uns natürlich über diese Arbeit. Wir freuen uns auch auf den Besuch vom Hl. Vater im September.