Sonntag, 17. Juni 2007

Seligenthal: Einkleidung, Studientag

Einkleidung in der Abtei Seligenthal

Am 7. Juni, während der ersten Vesper von Fronleichnam, empfing Kandidatin Irina Bulai, nunmehr Sr. M. Irina, das Ordenskleid, und begann somit das Noviziat. Der Name Irina bedeutet „die Friedliche“. Deswegen legte Mutter M. Petra in ihrer Ansprache das Regelwort aus dem Prolog 17„ Suche den Frieden und jage ihm nach“, das nichts anderes ist, als die Suche nach Gott selbst, der Novizin besonders ans Herz und ermunterte sie, ihre Namenspatronin, die hl. Irina von Portugal, dafür als Vorbild zu nehmen und diese in ihrer Christusliebe nachzuahmen.

Studienwochenende in der Abtei Seligenthal

Anlässlich des 775 jährigen Jubiläums der Abtei Seligenthal, fand im Mai mit Sr. Michaela Puzicha OSB, die zu den kompetentesten Kennerinnen der Regula Benedikti gehört, ein Studienwochenende zum Thema „Das Johannesevangelium in der Regel des hl. Benedikt“ statt. Die Teilnahme von Mitschwestern aus den Klöstern St. Marienthal, St. Marienstern, Helfta, Mariastern-Gwiggen. Lichtenthal, Magdenau, Marienkron, Mariengarten und Oberschönenfeld bot zugleich die Gelegenheit, einander besser kennenzulernen und neue Kontakte innerhalb des Ordens zu knüpfen. Es war ein frohes Miteinander!