Sonntag, 28. Oktober 2007

Heiligenkreuz - Cistercienserforschung


WER: Führende Cistercienser-Forscher aus dem deutschsprachigen Raum

WANN: versammeln sich am 28./29. November 2007

WO: in der Päpstlichen Phil.-Theol. Hochschule Benedikt XVI.
Heiligenkreuz

WAS: Dort stellt eine multidisziplinäre Arbeitsgruppe den Stand der
Cistercienserforschung vor, erklärt vorbildliche Forschungsmodelle und
zeigt bisherige Lücken in der Forschung auf, um Studenten und junge
Forscher wissenschaftlich anzuregen und ihnen Mut zu machen.

Mittwoch, 28. November 2007

10.00 Begrüßung und Zielsetzung
11.00 Immo Eberl: Lücken in der Cistercienser-Forschung
12.00 Terz, Sext in der Bernardikapelle, anschl. Mittagspause
14.00 Jörg Oberste: Visitationen und Generalkapitel - das
cisterciensische Modell der Ordensverfassung
15.00 Pater Wolfgang Buchmüller O.Cist.: War Isaak von Stella
als einer der profiliertesten Erneuerer der Gotteslehre der erste
Rezipient der "Mystischen Theologie" des Dionysius Areopagita im
lateinischen Mittelalter?
16.00 Pater Pius Maurer O.Cist.: Die Liturgische Bewegung im
Cistercienserorden
17.00 Ulrich Knapp: Planung einer Cistercienseruniversität im
frühen 17. Jh.
18.00 Gesungene Vesper (Gregorianischer Choral) mit den
Mönchen, Bernardikapelle

Donnerstag, 29. November 2007

9.00 Jens Rüffer: Erinnern - Gedenken - Vergessen. Eine
länderübergreifende Studie zur Memorialkultur in England und
Deutschland am Beispiel der Cistercienser
10.00 Michael Ernst: Der hl. Abt Stephan Harding von Cîteaux
und sein Bibeltext im Kontext der Vulgata-Fassungen des 13. Jh.
11.00 Thomas Aigner: Die Wiederbesiedlung Sittichs im heutigen
Slowenien 1898
12.00 Terz, Sext in der Bernardikapelle, anschl. Mittagspause
14.00 Frank Sasama: Vorstellung einer Internet Datenbank
(Cistopedia) mit dem Ziel, alle Cistercienserklöster in einem
digitalen Lexikon zu erfassen
15.00 Führung durch das Stift Heiligenkreuz


Die Vorträge finden im Kaisersaal des Stiftes Heiligenkreuz statt.
Änderungen im Tagungsablauf sind vorbehalten. Auskunft zu Übernachtung
und Essen: gastmeister@stift-heiligenkreuz.at

Veranstalter: Europainstitut für cisterciensische Geschichte, Liturgie
und Spiritualität (kurz "EUCist")
Leiter der Tagung: EUCist-Vorstand P. Alkuin Schachenmayr O.Cist.:
nota@gmx.at / +43-664-848-0058