Donnerstag, 14. März 2013

Habemus Papam

Papa Francesco,
der neue Bischof der Diözese Rom,
die nach dem hl. Ignatius von Antiochien
den Vorsitz der Liebe hat,
verneigt sich, während die Gläubigen für ihn beten.
Erst dann erteilte er den Segen Urbi et Orbi.
Der Generalabt und viele Mitbrüder des Generalatshauses 
waren am Petersplatz mit dabei.