Samstag, 6. April 2013

Neuer Sekretär der Ordenskongregation

Jose Rodriguez Carballo, Generalminister des Franziskanerordens, ist von Papst Franziskus zum Sekretär der vatikanischen Ordens-kongregation und zugleich zum Erzbischof ernannt worden. Wie der Vatikan am Samstag mitteilte, erhob der Papst den 59-jährigen spanischen Ordensmann zugleich in den Rang eines Erzbischofs. Der Franziskaner ist Nachfolger des US-Amerikaners Joseph William Tobin, der von Benedikt XVI. im Oktober zum Erzbischof von Indianapolis ernannt worden war. 

Der am 11. August 1953 im spanischen Lodoselo geborene Carballo ist seit 2003 Generalminister des Franziskanerordens und seit 2012 Vorsitzender der Union der Ordens-oberen. Carballo hatte als einer von zwei Nichtkardinälen mit Papst Franziskus dessen Messe zum Amtsantritt auf dem Petersplatz konzelebriert. Der andere war der Generalobere der Jesuiten, Adolfo Nicolas. Die Franziskaner zählen gegenwärtig weltweit gut 14.000 Mitglieder.

Ostergrüße des neuen Sekretärs auf youtube