Donnerstag, 16. Mai 2013

Himmerod


Seit September ist P. Cyrill Greiter vom Stift Stams in Tirol in Himmerod. Nun wurde er zum Administrator ernannt.
Bisher hatte Abt Thomas Denter dieses Amt inne, aber er bat aus gesundheitlichen Gründen um Entbindung.
Für seine wichtigste Aufgabe hält es Pater Cyrill Greiter, dass die Klostergemeinschaft gestärkt wird. Damit meint er zum einen, dass die momentan elf Mönche gemeinsam Entscheidungen treffen, die für das Kloster auch langfristig von Bedeutung sind, und zum anderen will er neue Mönche gewinnen. 
Beeindruckt ist der gelernte technische Glasbläser von der Bevölkerung, die sich für das Kloster einsetzt. Er sagt: "Nirgendwo sonst habe ich das gefunden, dass ein Kloster so viel Unterstützung erfahren hat."
Als die Klosterbetriebe 2011 in die Insolvenz geraten sind, hat sich ein Förderverein gegründet, der inzwischen 820 Mitglieder hat. Dr. Thomas Simon, Förderverein Kloster Himmerod: "Die Hälfte der Vereinsmitglieder ist aus der Region und die andere Hälfte aus dem gesamten Bundesgebiet."
40 bis 50 Ehrenamtliche kümmern sich um Veranstaltungen, die sie selbst in Absprache mit den Mönchen in Himmerod organisieren, andere helfen durch eine Werkwoche, in der beispielsweise die Klostermauer repariert wird, und wieder andere packen bei Festen oder im täglichen Arbeitsablauf mit an.
Die wirtschaftliche Situation der Klosterbetriebe hat sich inzwischen stabilisiert.

Die Verabschiedung und der Dankgottesdienst von Abt Thomas Denter sind am Sonntag, 26. Mai, um 10 Uhr während des Hochamts in der Abteikirche Himmerod.
----------------------
Möchten auch Sie die Abtei Himmerod unterstützen? 
Vielleicht mit Ihrem unterstützenden Gebet, guten Gedanken, Ihrem Besuch der Abtei oder einer Mitgliedschaft im Förderverein?
Hier geht es zu den Informationen des Fördervereins Abtei Himmerod: