Sonntag, 15. Dezember 2013

Warnung

Wieder einmal die üblichen Betrugsversuche:

Ausgehend von der Adresse:
"Nunciature Apostolica [mailto:nuntius.rdc1@yahoo.it]"

An Zisterzienseräbte gerichtet:  angeblich sucht der Kardinalpräfekt der Religiosenkongregation Spenden, weil er im Kongo mit der Ermordung von Ordensleuten konfrontiert sei...

Löschen, ignorieren!